Adventskalender Ideen

Mit diesen Adventskalender Ideen wird der Kalender nicht langweilig

Sobald Weihnachten näher rückt, packst Du verschiedene Dekorationsartikel aus. Eine leuchtende Lichterkette, schöne Girlanden oder auch kleine Christbaumkugeln sorgen für die richtige Stimmung. Doch eine Kleinigkeit darf auf keinen Fall fehlen: der Adventskalender.

Er ist heute eine feste Tradition und kann nicht nur Kinder erfreuen. Immerhin gibt es viele unterschiedliche Arten von Adventskalender Ideen, sodass jeder auf seine Kosten kommt. Doch wie hat alles angefangen?

 

Die Aufgabe des Adventskalenders ist denkbar einfach, denn dieser soll die Vorfreude bis Weihnachten schüren und zugleich die Zeit ein wenig verkürzen. Insofern öffnest Du ab dem ersten Dezember jeden Tag ein Türchen und erhältst eine kleine Überraschung. Die Vorläufer der heutigen Adventskalender kamen aber bereits im 19. Jahrhundert auf.

 

Tolle Auswahl an Adventskalendern

 

 

Ein Adventskalender ist ein Muss

Der erste gedruckte Weihnachtkalender ist Anfang des 20. Jahrhundert entstanden. Heute ist aber nicht mehr bekannt, wer der „Erfinder“ des Kalenders war. Lediglich wissen wir, dass zwischen 1902 und 1908 die ersten Adventskalender in Deutschland erschienen sind. Damals trugen diese aber noch den Namen „Weihnachtskalender“.

Mit den Jahren hat sich der Adventskalender stark verändert. Anfangs waren eher kleine Figuren oder Zettelchen enthalten. Einige Kalender haben auch gänzlich auf Geschenke verzichten. Aber die heute bekannte Schokolade kam 1920 auf. Hinter jedem Fenster versteckten die Uroma und der Uropa ein kleines Bild, etwas Schokolade sowie einen Bibelvers.

Die Weihnachtszeit gehört zu einer der schönsten Zeiten im Jahr. Gerade die besinnliche und gemütliche Stimmung macht es zu einem Fest der Freude und Liebe. Vor allem Kinder können es kaum erwarten, dass diese ihre Geschenke öffnen dürfen. Um die Vorfreude anzuregen und dennoch für etwas Beruhigung zu sorgen, ist ein Adventskalender die perfekte Idee.

Der Grund ist, dass Kinder jeden Tag eine Kleinigkeit bekommen und die Tage bis Heiligabend somit nicht so lange ausfallen. Aber auch Erwachsene können sich heute an einem Adventskalender erfreuen, denn es gibt diese in vielen unterschiedlichen Varianten. Ganz nebenbei überzeugt ein solcher Kalender nicht nur als Zeitvertreib, sondern auch als Dekoartikel. Viele moderne Adventskalender wirken hochwertig, elegant und edel, sodass Du diese beinah nicht aufmachen willst.

 

Adventskalender Ideen auch zum selber machenDer richtige Kalender für Dich

Die Beliebtheit von Adventskalendern hat über die Jahre zugenommen. Immer mehr Menschen erfreuen sich heute an einem Kalender, welcher so manche Überraschung bereithält. Diesen Trend haben auch diverse Hersteller erkannt, weshalb es heute viele Adventskalender Ideen gibt. Am bekanntesten sind Adventskalender für Kinder. Immerhin wurden diese ursprünglich für Kinder entwickelt, weshalb das Angebot heute sehr groß ist. Klassisch sind die Adventskalender mit Schokolade.

Die Milchschokolade wird in unterschiedlichen Formen gegossen und anschließend hinter der Tür versteckt. Kinder haben somit jeden Tag eine Kleinigkeit zu naschen. Ebenso gibt es Adventskalender, die kleine Spielfiguren, Sammelobjekte, Brett- und Computerspiele und viele weitere Kleinigkeiten verbergen, die gerade Kinder glücklich machen.

Ein Adventskalender ist aber auch etwas für die Damenwelt. Sicherlich interessiert sich die moderne Frau nicht mehr für Spielzeug oder Süßwaren, sondern es muss schon ein wenig Exklusiver sein. Aus diesem Grund gibt es spezielle Adventskalender für Frauen. Alleine die Optik ist sehr viel edler und schicker, als Du es von den Kindermodellen kennst. Insofern wirken die Kalender sehr hochwertig und machen in den eigenen vier Wänden einen guten Eindruck. Im Inneren verbergen sich hingegen Geschenke, die jedes Frauenherz höherschlagen lassen. Von Parfüm über Kosmetik bis hin zu Gutscheinen für verschiedene Modegeschäfte. Heute gibt es eigentlich nichts, was es bei Frauenadventskalendern nicht gibt.

Wieso sollten nur Frauen und Kinder Freude an einem Adventskalender haben? Auch echte Männer entziehen sich nicht dem kindlichen Charme des täglichen Türöffnenspiels. Genauso wie bei Frauen, sind auch die Adventskalender für Männer ein wenig mehr auf deren Bedürfnisse zugeschnitten. Die Optik der Weihnachtskalender ist härter, cooler und lässiger. Hinter den Türchen verbergen sich hingegen zahlreiche Schätze. Gerade praktisches Werkzeug oder Hilfsmittel für den Alltag sind keine Seltenheit. Es gibt aber auch kosmetische Adventskalender, die perfekte auf Männer zugeschnitten sind. Selbst fürs Kochen gibt es zahlreiche Auswahlmöglichkeiten.

 

Tolle Auswahl an Adventskalendern

 

Adventskalender Ideen – Lebensmittel im Mittelpunkt

Einer der schönsten Erinnerungen und Erlebnisse mit dem Adventskalender war, wenn Du jeden Tag ein Türchen öffnest und etwas Leckeres zu essen erhieltest. Heute hat sich dieser Bereich stark ausgeweitet, denn es gibt nicht nur die klassische Schokolade, wie Du diese aus Deiner Jugend kennst. Hersteller bieten heute sehr viel mehr Lebensmittel und Getränke an, welche hinter den einzelnen Fenstern versteckt werden.

Beliebt ist ein Tee- oder Kaffeeadventskalender. Hinter jeder Tür wartet ein Kaffeepad oder ein Teebeutel, sodass Du jeden Tag einen anderen Genuss erhältst. Aber auch Chips, Kekse oder andere Süßwaren sind heute nicht weit und lassen den Gaumen tanzen. Wiederum andere Adventskalender Ideen setzen auf Gewürze und Aromen. Perfekt für jeden, der gerne grillt und kocht.

Ganz nebenbei hat sich eine wahre Nischenkategorie entwickelt: gesunde Adventskalender. Adventskalender müssen nicht immer mit ungesunden Süßigkeiten vollgestopft sein, sondern auch die Gesundheit spielt um Weihnachten herum eine essenzielle Rolle. Solch gesunde Weihnachtskalender sind ein großes Highlight und bieten viele unterschiedliche Produkte. Beispielsweise sogenannte „Superfoods“, welche den Körper auf Vordermann bringen sollen. Angebote wie Quinoa, Kokosblütenzucker oder Mandelmehl können in der täglichen Küche zum Einsatz kommen.

Zusätzlich gibt es gesunde Adventskalender, die auf diverse Getränke oder sogar Nahrungsergänzungsmittel setzen. Ob sowas wirklich in der Weihnachtszeit gewünscht ist, bleibt ganz Dir überlassen.

 

Adventskalender Ideen als GeschenkEin wundervolles Geschenk

In der Regel kaufst Du einen Adventskalender nur für Dich oder Deine Familie. Immerhin willst Du Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern und Dich selbst belohnen. Doch Du solltest nicht allzu egoistisch sein, denn ein Adventskalender kann ein genauso tolles Geschenk sein, das bestimmt gut ankommt. Um den perfekten Geschenkkalender zu kaufen, solltest Du vorher darüber nachdenken, was die Person besonders mag.

Kocht sie leidenschaftlich gerne, achtet sie genau auf ihre Ernährung oder ist sie ein großer Fan von einer bestimmten Marke? Solche Kleinigkeiten helfen deutlich, wenn Du genau die Adventskalender Ideen erhalten willst, welche später begeistern. Somit ist es wie ein vorweihnachtliches Geschenk und schafft sicherlich viel Freude.

Die vielen Adventskalender Ideen machen einen Kauf schwer. Du solltest die Größe im Auge behalten. Gerade Kosmetik- oder Werkzeugkalender fallen sehr viel größer aus, als Du vielleicht vermutest. Hast Du somit einen angestammten Platz, könne es mit solchen Adventskalender Ideen eng werden.

Ansonsten richte Dich einfach nach Deinen Wünschen und Bedürfnissen. Mit Sicherheit findest Du den perfekten Weihnachtskalender und die Zeit bis zum großen Tag verfliegt. Und solltest Du widererwartend nicht den passenden Kalender finden kannst Du ja einen Adventskalender füllen. Und zwar mit ganz persönlichen Sachen. So ist das Geschenk etwas ganz individuelles.

 

 

Adventskalender Ideen für jeden Geschmack